Gratis Versand ab 100€
Blitzversand
Support: 09402-5048520
Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Mundschutz Blog

Findet sich in der Nähe kein Waschbecken, sollten Sie Ihre Hände in regelmäßigen Abständen desinfizieren. Dadurch garantieren Sie, dass das Corona-Virus keine Chance hat. Wichtig ist, dass Sie Ihre Hände richtig desinfizieren, um wirklich jegliche Erreger abzutöten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie am besten vorgehen.
In den letzten Monaten mussten Sie sich zu 100 Prozent auf Ärzte und Kliniken verlassen, wenn Sie wissen wollten, ob Sie infiziert sind oder nicht. Seit dem 2. Februar ist das zum Glück anders, denn jetzt darf jeder einen Corona-Schnelltest kaufen. Es wurde also ein Gesetz erlassen, was es Privatpersonen möglich macht, einen Schnelltest für die Eigenanwendung zu erwerben. Dennoch werden Sie sich wundern, dass das Angebot an Testskits eher mager ausfällt. Woran liegt das?
Überall wird nach Lösungen gegen eine Corona-Infektion gesucht, weshalb Sie dabei auch über die „Wunderwaffe“ MMS stolpern werden. Das „Miracle Mineral Supplement“ gilt als hervorragende Hilfe gegen das Corona-Virus und kann auch gegen andere Krankheiten und Beschwerden wirken. Gerade in Lateinamerika ist es überaus beliebt, doch was steckt dahinter? Wir haben uns MMS genauer angeschaut und herausgefunden, dass es sich um eine ätzende und gesundheitsschädliche Chemikalie handelt, welche auf keinen Fall gegen Corona eingesetzt werden sollte.

Sind Handschuhe sinnvoll?

Zur persönlichen Schutzausrüstung gehört eine Maske dazu, doch wie sieht es mit Handschuhen aus? In letzter Zeit sehen Sie immer mehr Menschen, welche nur noch mit Handschuhen vor die Haustür gehen. Da steht natürlich die Frage nahe, ob Sie Handschuhe tragen sollen oder ob es ausreicht, wenn Sie sich für einen hochwertigen Mundschutz entscheiden?

Interessante Statistiken rund um Masken

Über die letzten Monate haben sich unsere Ansichten rund um den Mund-Nasen-Schutz rapide verändert. Immerhin ist ein Mundschutz nicht mehr nur ein Helfer in Krankenhäusern oder Arztpraxen, sondern genauso geläufig im Supermarkt. Von daher ist ein Blick auf die aktuellen Statistiken interessant, welche zeigen, wie sich unser Verhältnis verändert hat.
Über die letzten Monate hinweg nahm die Nachfrage nach hochwertigen FFP-Masken immer weiter zu. Immerhin schützen sie hervorragend gegen das gefährliche Corona-Virus, weshalb die Beliebtheit nicht überraschend ist. Leider vernahmen auch viele Betrüger diesen Trend und bieten Masken an, welche nicht den FFP-Bestimmungen entsprechen. Das bedeutet für Sie, dass Sie damit nicht ausreichend geschützt sind. Wir zeigen Ihnen, woran Sie Fälschungen erkennen und worauf es zu achten gilt.
Der Markt wird förmlich von Schutzausrüstung überschwemmt, denn seit Anfang der Pandemie nahm die Nachfrage nach Masken, Handschuhen, Desinfektionsmitteln und Co. immer weiter zu. Dementsprechend viele unterschiedliche Produkte gibt es heute, doch welche sind die richtige Wahl? Eine große Hilfe bei der Suche nach den passenden Helfern ist die Kennzeichnung. Jene beschreibt, ob die Schutzausrüstung irgendwelchen Normen entspricht, welche wiederum vom Gesetz vorgeschrieben sind. Dafür müssen wir uns die vier Formen der heutigen Schutzausrüstung näher anschauen: Gesichtsvisier, Mund-Nasen-Bedeckung, medizinische Gesichtsmaske und partikelfiltrierende Halbmaske.
In den letzten Tagen ging es Ihnen nicht so gut. Sie haben Kopfschmerzen, der Hals kratzt ein wenig und Sie fühlen sich allgemein unwohl. Ist es das gefährliche Corona-Virus oder haben Sie sich eine einfache Erkältung eingefangen? Nur ein Test wird es zeigen, welchen Sie beim Arzt durchführen lassen müssen. Das große Problem ist, dass Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht sofort erhalten, sondern erst nach einigen Tagen. Innerhalb dieser Zeit sind Sie eine Gefahr für andere und könnten diese sogar anstecken. Von daher gibt es sogenannte Schnelltests, doch wie zuverlässig sind sie?
Die Fülle an FFP-Masken ist beeindruckend, weshalb das Männermagazin „GQ“ mehr als genug zu tun hatte, die verschiedenen Modelle genau unter die Lupe zu nehmen und die besten Vertreter zu küren. In ihrem Bericht „Die besten FFP2-Masken, die Sie jetzt kaufen können“ vom 17. Januar 2021 fassten jene die Ergebnisse ihrer Suche zusammen und nicht sonderlich überraschend konnte sich auch unsere SPRO Medical FFP2-Maske einen Platz sichern.

CE Kennzeichnung von FFP Masken

Über die letzten Monate hinweg nahm die Nachfrage nach hochwertigen FFP-Masken immer weiter zu. Immerhin schützen sie hervorragend gegen das gefährliche Corona-Virus, weshalb die Beliebtheit nicht überraschend ist. Leider vernahmen auch viele Betrüger diesen Trend und bieten Masken an, welche nicht den FFP-Bestimmungen entsprechen. Das bedeutet für Sie, dass Sie damit nicht ausreichend geschützt sind. Wir zeigen Ihnen, woran Sie Fälschungen erkennen und worauf es zu achten gilt.
Alle Personen, welche einen Mundschutz über einen längeren Zeitraum tragen müssen, beklagen sich irgendwann über Ohrenschmerzen. Vielleicht nicht direkt am ersten Tag, doch mit den Stunden schneiden die Ohrenschlaufen immer weiter ein. Zusätzlich nimmt der Druck auf die Ohren zu, sodass es schon bald zu Schmerzen kommt. Teilweise so starke Schmerzen, dass Sie die Maske am liebsten ausziehen würden. Jedoch sollten Sie es erst gar nicht soweit kommen lassen, sondern es gibt einige Tipps und Tricks, was Sie gegen Ohrenschmerzen beim Maske tragen tun können.
Die Kritik an der Maskenpflicht ist groß, denn es gibt immer wieder Verschwörungstheorien, die besagen, dass das Tragen eines Mundschutzes zu diversen Problemen führen kann. Selbst von starken Nebenwirkungen ist die Rede. Wir sind den Spekulationen auf den Grund gegangen und zeigen Ihnen, ob Masken wirklich Nebenwirkungen haben oder nicht.
2 von 4