kostenloser Versand ab 50€
Blitzversand
Hotline 09402-5048520

Corona Schnelltest – Wie zuverlässig ist er?

In den letzten Tagen ging es Ihnen nicht so gut. Sie haben Kopfschmerzen, der Hals kratzt ein wenig und Sie fühlen sich allgemein unwohl. Ist es das gefährliche Corona-Virus oder haben Sie sich eine einfache Erkältung eingefangen? Nur ein Test wird es zeigen, welchen Sie beim Arzt durchführen lassen müssen. Das große Problem ist, dass Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht sofort erhalten, sondern erst nach einigen Tagen. Innerhalb dieser Zeit sind Sie eine Gefahr für andere und könnten diese sogar anstecken. Von daher gibt es sogenannte Schnelltests, doch wie zuverlässig sind sie?

 

Corona Tests - Labore sind überlastet

Das Corona-Virus hat sich wie ein Lauffeuer über den gesamten Globus verbreitet, weshalb jeden Tag Hunderte von Tests gemacht werden. Diese Tests erfolgen in einem Labor, doch genau diese Labore sind heillos überfordert. Es müssen zu viele Tests gemacht werden und die Mitarbeiter sind knapp. Überraschend ist es also nicht, wenn Sie einige Tage auf die Ergebnisse warten müssen. Damit soll Schluss sein, denn seit einer Weile gibt es die sogenannten „Schnelltests“ auf dem Markt. Auch in unserem Shop bieten wir jene an, doch was ist der Unterschied?

 

Corona Schnelltest - Testergebnis schon nach 15 Minuten

Das Hauptproblem sind die langen Wartezeiten, denn sind Sie sich noch nicht sicher, ob Sie unter Covid-19 leiden oder nicht, leben Sie weiter wie bisher. Das kann wiederum zur Ansteckung von anderen Personen führen, was schlussendlich sogar im Tod enden könnte. Deshalb wird ein schnelles Testergebnis gefordert, damit Sie sofort wissen, wie Sie reagieren müssen. Genau das verspricht ein Schnelltest, denn jener soll ein Ergebnis bereits nach 15 Minuten zur Verfügung stellen. Im weitesten Sinne kann ein Corona Schnelltest mit einem Schwangerschaftstest verglichen werden, denn optisch sind sich beide recht ähnlich. Beide zeigen am Ende durch einen Streifen an, ob eine positive Erkrankung/Schwangerschaft vorliegt. Der Weg bis dahin ist natürlich komplett unterschiedlich.

 

Der Corona Antigen-Test: Was ist das?

Bei einem Schnelltest wird von einem sogenannten „Antigen-Test“ gesprochen. Er weist also spezifische Antigene nach. Es handelt sich dabei um charakteristische Strukturen auf der Oberfläche der Viren. Bei Covid-19 ist es das sogenannte „Spike-Protein“. Jenes hilft, damit das Virus anschließend in die Zelle eindringen kann und dort sein Erbgut weitergibt. Wie genau der Test funktioniert? Zunächst wird ein Abstrich des Nasen-Rachen-Raums genommen. Jener wird auf ein Trägermedium übertragen und dann in eine Testflüssigkeit getaucht. In dieser Flüssigkeit sind spezielle Antikörper enthalten, welche über ein Farbmolekül verfügen. Das heißt, die Antikörper verbinden sich mit den Antigenen und zeigen das durch einen farbigen Strich im Testfeld an. Darum ist der Antigen-Test auch mit einem Schwangerschaftstest vergleichbar. Die große Besonderheit am Joysbio Schnelltest ist, dass dieser das Ergebnis bereits nach 15 Minuten anzeigt. Wichtig: Der Test muss von medizinischem Personal unter sterilen Voraussetzungen durchgeführt werden.

Einige kleine Probleme

Aktuell gibt es etwa zwei Dutzend Antigen-Tests auf dem Markt, so auch einige in unserem Shop. Die Frage ist jetzt aber, wie zuverlässig die Ergebnisse sind. Experten gehen davon aus, dass die Ergebnisse bei Personen mit einer hohen Viruslast relativ sicher ausfallen. Das bedeutet, ist die Krankheit schon fortgeschritten und das Virus hat sich ungestört in Ihrem Körper vermehrt, kann Ihnen das der Schnelltest anzeigen. Etwas anders sieht es bei Personen mit einer milden Form sowie keinen Symptomen aus. Hier könnte es passieren, dass der Antigen-Test negativ ausfällt, obwohl eine Erkrankung vorliegt. Von daher können Sie sich nicht allein auf den Antigen-Test verlassen, sondern sollten noch Zweifel bestehen, muss dieser immer mit dem PCR-Test ergänzt werden. Es handelt sich dabei um den klassischen Test, welcher das Erbgut des Virus nachweist.

 

Ein Antigen-Test ist eine ergänzende Maßnahme

Ein Antigen-Test kann also als ergänzende Maßnahme bezeichnet werden und gerade bei Personen mit bereits vorhandenen Symptomen ist es eine gute Lösung. Im besten Fall kommt es erst gar nicht soweit. Das bedeutet, Sie sollten sich immer an das AHA-Konzept halten: Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske tragen. Zusätzlich sollten Sie Innenräume regelmäßig lüften. Natürlich können diese Maßnahmen eine Infektion nicht zu 100 Prozent vermeiden, doch die Chance verringern sich.  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.